Wirtschaftsförderung

Die Grundlage der Wirtschaftsförderung

"Die Wirtschaftsförderung ist eine kommunale Aufgabe der Daseinsvorsorge für die örtliche Gemeinschaft (Gemeinden und Gemeindeverbände). Dies folgt aus Artikel 28, Absatz 2 Grundgesetz. In Paragraph 2, Absatz 2, Gemeindeaufgabengesetz wird diese Rolle der Gemeinden und Kreise ausdrücklich bestätigt, in dem als Träger des Ausbaus der witrschaftsnahen Infrastruktur vorzugsweise Gemeinden und Gemeindeverbände genannt sind. Im Verhältnis zwischen Kreis und kreisangehörigen Gemeinden ist die übliche Aufgabe Abgrenzung zwischen Kreis und Gemeinden zu beachten". 


 

Wirtschaftsförderung in Mendig

Wirtschaftsförderung kann nur Erfolgreich sein, wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Die Rahmenbedingungen in der Verbandsgemeinde Mendig wurden entsprechend den Bedürfnissen für Unternehmer zukunftsorientiert geschaffen.

 

Wir haben uns überlegt Unternehmer sprechen zu lassen, die sich in unserer Verbandsgemeinde angesiedelt haben und ihr Unternehmensdomicil hier in unserer Kommune verwirklicht haben. Wenn Menschen eine so wichtige Entscheidung treffen, ein Unternehmen zu gründen, dann muss diese wohl überlegt sein und entsprechend koordiniert werden. Wir stehen mit Rat und Tat an ihrer Seite. Menschen die auch uns ihr Vertrauen schenken und sich hier bei uns wohl fühlen.

Hier einige Auszüge von Statements Mendiger Unternehmer:
 

 

Roland Haucke, Roland Aircraft, Flugzeugbau in Mendig

Roland Hauke, Geschäftsführer und Inhaber des Unternehmens für Flugzeugbau “Roland Aircraft“ ist international bekannt für die anspruchsvolle Entwicklung und Fertigung des Flugzeugtypen “Z 602”, sowie z.B. der “STOL“. Seit der Investition in eine über 3.000 qm große Halle mit Anbindung an die Start- und Landebahn der Konversionsfläche, fertigt er mit seinem Spezialistenteam seine Flugzeuge seither in Mendig. Roland Hauke legt dabei größten Wert auf die permanente Weiterentwicklung der Technik, auf Effizienz, sowie auf deutsche Qualität und Handarbeit. Diese Überzeugung war für ihn auch ausschlaggebend, sich für einen Zukunftsstandort zu entscheiden, der international betrachtet, verkehrsgünstig gelegen ist und an dem die Rahmenbedingungen stimmen. In der Wirtschafts-      förderung Mendig, dem Zweckverband der Konversion Flugplatz Mendig, sowie der TRIWO AG, fand er zuverlässige Partner, die ihn dabei unterstützt haben, sein Unternehmen reibungslos auf eine  zukunftsorientierte Basis zu stellen, um optimale Voraussetzungen für seine Tätigkeit zu schaffen.

 

Manferd Willscheidt, Fensterbau Wintech GmbH, in Mendig

Manfred Willscheidt, Geschäftsführer der Wintech Fenster GmbH, ist überzeugter Jungunternehmer in Mendig. Innerhalb kürzester Zeit wurde seine Firma errichtet und mit modernsten Hightech-Maschinen ausgestattet. Bereits nach einem halben Jahr wurden in seinem Unternehmen fast doppelt soviele Arbeitsstellen geschaffen als ursprünglich geplant. Heute blickt der Geschäftsführer nach einer expandierenden wirtschaftlichen Entwicklung zurück und weiss, dass er mit dem Standort in der Verbandsgemeinde Mendig genau die richtige Wahl getroffen hat. Die entscheidungsfreudige Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Verbandsgemeinde Mendig, die Finanzierbarkeit und der Grundstückszuschnitt haben ihn begeistert. Willscheidt wörtlich: „Die Menschen arbeiten an Lösungen und nicht an Problemen.”

 

Elisabeth Geisen-Zerwas, Einzelhandel in Mendig

Als Geschäftsführerin des Modehaus Mintgen, lobt Elisabeth Geisen-Zerwas die Vielfalt der Fachgeschäfte, Gastronomie, Supermärkte, Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater und weitere zahlreiche Dienstleister in der Verbandsgemeinde Mendig. Darüberhinaus bietet diese Region vielen Auszubildenden einen attraktiven beruflichen Zukunftsstandort. Die lebendige Stadt Mendig lädt z.B. zum Einkaufsbummel ein. Die unterschiedlichen Fachgeschäfte des Modehaus Mintgen überzeugen hier durch eine facettenreiche Auswahl an modischer  wie eleganter Damen-, Herren-, Kinder- und Sportmode. Die stilvolle Raumausstattung rundet das Angebot ab. Ausreichende Parkplätze stehen in der Verbandsgemeinde kostenlos zur Verfügung. Kundenfreundliche Öffnungszeiten, wie gute und freundliche Beratung sind eine Selbstverständlichkeit. Die kommunale Wirtschaftsförderung ist für uns Unternehmer ein wichtiges Bindeglied zwischen Verwaltung und Unternehmen. Kurze Wege, ein Ansprechpartner, Lösungenaus einer Hand, da fühlt man sich gut aufgehoben.

  

Alfred Keip, Metallbau in Mendig

Metallbaumeister Alfred Keip führt seit über zwanzig Jahren ein erfolgreiches Metallbau-Unternehmen für die Fertigung von z.B. Wintergärten, Sonnenschutzanlagen, Fenstern und Türen in der Verbandsgemeinde Mendig. Besonders die gute Kooperation zwischen weiteren umliegenden Handwerksbetrieben findet er hervorragend. Qualität, Gewissenhaftigkeit und das richtige KnowHow zeichnen viele Fachbetriebe aus.

In seinem Unternehmen legt er stets Wert auf den neusten Stand der Technik, sowie perfekte Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, für die der Wirtschaftsstandort in der Verbandsgemeinde Mendig ideale Voraussetzungen bietet.

„Hier in unserer Region wird der Mittelstand noch groß geschrieben. Die kommunale Wirtschaftsförderung unterstützt mit ihren Möglichkeiten unsere Handwerksbetriebe vor Ort. Da fühlen wir Unternehmer uns gut aufgehoben und zuhause!”

 

 

Dierk Weber, Dienstleistungsunternehmen in Mendig
Mit dem Statikbüro Frett & Weber ist Dierk Weber einer der erfolgreichen Unternehmer in der Branche der akademischen Berufe in der Verbandsgemeinde Mendig. Besonders in der zentralen Lage mit der Nähe zu Maria Laach, Köln, Bonn und Frankfurt sieht er hier die idealen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort. Hier kann er seine Kunden wie öffentlichen Institutionen, Banken, Bauträger und Architekten schnell in der Umgebung und angrenzenden Städten erreichen, ohne auf den Erholungswert des ländlichen Flairs mit sympathischer Mentalität zu verzichten. Absolut überzeugend ist für ihn ebenfalls die perfekte Infrastruktur mit schulischem Angebot, die die Verbandsgemeinde für junge Familien bietet. An der täglichen Zusammenarbeit mit den Behörden schätzt Dierk Weber besonders die reibungslose Kooperation mit professionellen und zuverlässigen Lösungen.

 

Diese Unternehmer haben mit uns gemeinsam den neuen Werbefolder der Wirtschaftsförderung in der Verbandsgemeinde Mendig gestaltet. Uns war dabei wichtig, dass die Unternehmer einmal selber sprechen sollten und Ihre persönlichen Eindrücke über die Verbandsgemeinde Mendig und der kommunalen Wirtschaftsförderung zum Ausdruck zu bringen.

Lesen Sie selbst!

 

Wirtschaftsförderung

Werbefolder der Wirtschaftsförderung in der Verbandsgemeinde Mendig

 

 

.