Ausbau des Hospitalplatzes in Mendig

 

Nach Vergabe der Bauleistungen durch die städtischen Gremien sollen in der 46. KW die Bauarbeiten beginnen.

Der Ausbau umfasst den gesamten Hospitalplatz mit seinen Einmündungsbereichen. Die Arbeiten werden in verschiedenen Bauabschnitten erfolgen, um somit die Verkehrsbeeinträchtigung so gering wie möglich zu halten.

Gleichzeitig werden mit dem Straßenbau auch die Wasserleitungen und der Kanal seitens des Eigenbetrieb Wasser- und Abwasser, der VG Mendig, sowie auch die  Straßen-beleuchtung in diesem Bereich erneuert werden. Neben diesen und weiteren Versorgungsleitungen werden auch Leerrohre für den späteren Glasfaserausbau wenn möglich bis in die Häuser verlegt.

Die Fa. M. Wurzel Bau aus Jülich wurde mit den Bauarbeiten beauftragt.

Die Umleitungen bzw. Zufahrten sind den örtlichen Beschilderungen zu entnehmen.

Zur Dokumentation erfolgt derzeit seitens des Ing.-Büro Osser aus Nastätten vorab eine Beweissicherung der anliegenden Gebäude im Außen- und Innenbereich.

Bei Rückfragen steht die Bauverwaltung der VG Mendig bzw. die Stadt Mendig gerne zur Verfügung.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"