Bebauungsplanverfahren „Gewerbegebiet an der L 82, 1. Änderung“ Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Bekanntmachung der Ortsgemeinde Bell

Bebauungsplanverfahren „Gewerbegebiet an der L 82, 1. Änderung“

Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 3 Abs. 2 BauGB

Beteiligung der Öffentlichkeit (Öffentliche Auslegung gem. § 3 Abs. 2 BauGB)

Der Entwurf des Bebauungsplanes, bestehend aus der Planzeichnung und den textlichen Festsetzungen, daneben der Begründung liegen gem. § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom

05.10.2017 bis 10.11.2017

zu jedermanns Einsicht bei der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig, Marktplatz 3, 56743 Mendig (Zimmer 43), während den Dienststunden, aus. Die Dienstzeiten sind Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie zusätzlich Montag bis Donnerstag in der Zeit von 14:00 Uhr – 16:00 Uhr (ausgenommen hiervon sind der 18.10.2017 nachmittags, der 31.10.2017 und der 01.11.2017).

Stellungnahmen können während der Auslegungsfrist abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB durchgeführt wird. Informationen zu umweltbezogenen Belangen gemäß § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB sind daher nicht verfügbar. Weiterhin wird von der zusammenfassenden Erklärung abgesehen.

Im abgebildeten anliegenden Übersichtsplan (unmaßstäblich) ist die Abgrenzung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet an der L 82, 1. Änderung“ durch eine unterbrochene Linie umgrenzt dargestellt. Die genaue Abgrenzung ist der Planzeichnung zu entnehmen.

 

Bell, 22.09.2017
Bernd Merkler, Ortsbürgermeister

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"