Teilaufhebung des Bebauungsplanes „Ferienpark Stausee Rieden“

Bekanntmachung des Aufhebungsbeschlusses

Der Rat der Ortsgemeinde Rieden hat in seiner Sitzung 20. Januar 2020  beschlossen, den Bebauungsplan „Ferienpark Stausee Rieden, 3. Änderung“ (vom 30.06.2005) in einem Teilbereich aufzuheben. Der von dieser Teilaufhebung betroffene Bereich ergibt sich aus der Planurkunde selbst und ist aus dem nachstehend abgedruckten Übersichtsplan (unmaßstäblich) ersichtlich; er befindet sich zwischen der Waldseestraße und der südlichen bzw. südwestlichen Grenze des Plangebietes. Der Gemeinderat Rieden hat in  der Sitzung am 09. März 2020 weiterhin beschlossen, dass die Teilaufhebung auch für die 2. Änderung (vom 01.06.1984), die 1. Änderung (vom 04.02.1983) und den ursprünglichen Bebauungsplan (vom 27.03.1981) erfolgen soll.

Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB i.V.m. § 1 Abs. 8 BauGB werden die Beschlüsse hiermit ortsüblich bekannt gemacht.

Übersichtsplan - unmaßstäblich

Rieden, 09.03.2020

                                                          - Siegel -

Andreas Doll
Ortsbürgermeister

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"