Verbandsversammlung Forstzweckverband2019

Die Verbandsversammlung des Forstzweckverband Ettringen-Rieden hat in ihrer Sitzung am 06.11.2019 wie folgt beschlossen:

Tagesordnung

Öffentliche Sitzung

TOP: Wahl des Verbandsvorstehers
Zur Wahl des Verbandsvorstehers wird Jörg Lempertz vorgeschlagen.
Die Verbandsversammlung wählt einstimmig Jörg Lempertz zum Verbandsvorsteher des Forstzweckverbandes Ettringen-Rieden.

TOP: Ernennung, Vereidigung und Einführung des Verbandsvorstehers
Der erste stellv. Verbandsvorsteher Alfred Schomisch händigt dem neu gewählten Verbandsvorsteher Jörg Lempertz die Ernennungsurkunde als Ehrenbeamter aus.

TOP: Wahl der stellvertretenden Verbandsvorsteher
Für die Wahl zum ersten stellvertretenden Verbandsvorsteher wird Alfred Schomisch vorgeschlagen.
Die Verbandsversammlung wählt einstimmig zum ersten stellvertretenden Verbandsvorsteher des Forstzweckverbandes Ettringen-Rieden Alfred Schomisch.

Für die Wahl zum zweiten stellvertretenden Verbandsvorsteher wird Rudolf Wingender vorgeschlagen.
Die Verbandsversammlung wählt einstimmig zum zweiten stellvertretenden Verbandsvorsteher des Forstzweckverbandes Ettringen-Rieden Rudolf Wingender.

TOP: Ernennung, Vereidigung und Amtseinführung der stellvertretenden Verbandsvorsteher
Der Verbandsvorsteher händigt dem neu gewählten ersten stellvertretenden Verbandsvorsteher Alfred Schomisch die Ernennungsurkunde als Ehrenbeamter aus.
Der Verbandsvorsteher händigt dem neu gewählten weiteren stellvertretenden Verbandsvorsteher Rudolf Wingender die Ernennungsurkunde als Ehrenbeamter aus, vereidigt ihn und ihn in sein Amt ein.

TOP: Bildung eines Rechnungsprüfungsausschusses
Die Verbandsversammlung beschließt einstimmig,
- einen Rechnungsprüfungsausschusses zu bilden, der aus drei Mitgliedern und drei stellvertretenden Mitgliedern besteht,
-in den Rechnungsprüfungsausschuss als Mitglied bzw. stellvertretendes Mitglied zu wählen:

Mitglied                                              stellvertretendes Mitglied

1)    Andreas Doll (Rieden)                       Hans Peter Ammel (Stadt Mendig)

2)    Armin Seiwert (Kirchwald)                Rainer Wollenweber (St. Johann)

3)    Werner Spitzley (Ettringen)               Stefan Zepp (Bell)


TOP: Feststellung des Jahresabschlusses 2018 und Entlastungserteilung

1. Feststellung des Jahresabschlusses 2018
Die Verbandsversammlung beschließt einstimmig:

den Jahresabschluss des Forstzweckverbandes Ettringen-Rieden zum 31.12.2018 festzustellen, die im Jahresabschluss ausgewiesenen über- und außerplanmäßigen Haushaltsüberschreitungen nachträglich zu genehmigen, soweit dies noch nicht im Einzelnen geschehen ist.

2. Entlastungserteilung
Dem Verbandsvorsteher und den stellvertretenden Verbandsvorstehern, letzteren für die in der Vertretungszeit wahrgenommenen Aufgaben, wird Entlastung zum Jahresabschluss 2018 erteilt.

TOP: Sachstand über die Umstrukturierung des Forstreviers Ettringen-Rieden
Die Verbandsversammlung nimmt dies zur Kenntnis.

TOP: Vorstellung des neuen Revierleiters des Forstreviers Ettringen-Rieden
Die Verbandsversammlung nimmt dies zur Kenntnis.

TOP: Vorstellung des neuen Büroleiters des Forstamtes Ahrweiler
Die Verbandsversammlung nimmt dies zur Kenntnis.

TOP: Klimagerechte Umgestaltung des Waldes im Forstrevier Ettringen-Rieden
Der Vorsitzende spricht sich in Abstimmung mit den Verbandsmitgliedern dafür aus, dass zunächst die Kalamitätsflächen bzw. die höchst gefährdeten Flächen aufgearbeitet werden, um die Verluste weiterhin gering zu halten. Das „Ausfallen lassen“ von Waldflächen sollte keine Option sein, im Hinblick auf die nachfolgenden Generationen und der Umwelt zuliebe. Sollte es in manchen Gemeinden durch die Klima- und Käferproblematik überplanmäßige Ausgaben geben, kann dies sachgerecht erläutert werden, da die derzeitige Situation in den Wäldern in der Bevölkerung bekannt sein müsste.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"