Gänsehalsturm wieder geöffnet

Gänsehalsturm wieder für den Besucherverkehr geöffnet
Längere Baumaßnahmen zur Verbesserung der Statik sind abgeschlossen

 

GH-Turm


Seit 1977 thront er – neben seinem 1889/1890 erbauten Vorgänger - auf einer der größten Erhebungen der östlichen Eifel – der Gänsehalsturm. Reparaturen machten es notwendig, daß er über ein Jahr geschlossen werden musste. Um seine Standfestigkeit auch dauerhaft zu sichern, mussten seitens der Eigentümer armdicke Stahlseile in den Treppengang eingezogen werden. Dies ist mittlerweile erfolgreich geschehen. Man sollte sich also nicht wundern, wenn man ihn künftig betritt und ihm das ein- oder andere Mal Stangen begegnen. Ab sofort steht der Turm mit seiner in 25 m Höhe befindlichen Plattform wieder den Besuchern zur Verfügung.
 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"