Geistliche auf einen Blick

Bedeutsames Werk der Kirchengeschichte in der Verbandsgemeinde Mendig erscheint

 

Bürgermeister Lempertz und Pastor Birkenheier stellen Broschüre vor

Mendig. Ein kirchengeschichtlich bedeutsames Werk stellen Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mendig und Ralf Birkenheier, Pastor der Pfarreiengemeinschaft Mendig jetzt der Öffentlichkeit vor. Das gebundene Werk umfasst 50 Seiten und stellt alle katholischen Geistlichen der Kirchengemeinden in der Verbandsgemeinde Mendig beginnend ab dem Jahre 1196 bis heute chronologisch vor. „Wir sind überwältigt, dass es möglich war die personelle und kirchengeschichtliche Aufbereitung in einer solchen hervorragenden Arbeit abzubilden. Die Chronologie der Kleriker in einem Überblick ist wirklich sehr gelungen“, so Lempertz und Birkenheier unisono. Die Broschüre ist ab sofort im Pfarrbüro Niedermendig und auch im Bürgerbüro des Rathauses der Verbandsgemeinde Mendig für 5 Euro je Exemplar erhältlich. Zusammengetragen wurde diese aufwendige Forschungsarbeit von dem fünffachen Doktor Karl Heinz Theisen. Der im Jahre 1934 in Polch geborene Theisen war auch in den Jahren 1965 bis 1972 hauptamtlicher Bürgermeister von Prüm. Nach seinem zweiten juristischen Staatsexamen, welches er 1964 in Bonn erfolgreich absolvierte, trat er in den Dienst des damaligen Landratsamtes Koblenz ein. Nach verschiedenen Lehrtätigkeiten stand er von 1976 bis 1999 im Dienst der Erzdiözese München und Freising. Neben seiner beruflichen Tätigkeit war und ist er in der historischen Forschung erfolgreich tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zur Kirchengeschichte sind das Ergebnis der langjährigen Forschungsarbeit des Gelehrten.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"