Gelungene Weihnachtsfeier der Grundschule Rieden

Lieder, Gedichte und ein Adventsmusical sorgten für gute Laune
 

Am 3. Adventssonntag war es soweit! Alle Klassen der Grundschule Rieden zeigten auf der Bühne im gemütlichen Dorfgemeinschaftshaus Volkesfeld, was sie in der Adventszeit einstudiert u. geübt hatten und das konnte sich wirklich sehen lassen.


Der Schulchor mit allen Kinder der Schule eröffnete das abwechslungsreiche Programm für die anwesenden Eltern und Geschwister mit „Freut euch, Weihnachtskinder“ und „Bald kommt das Christkind zu mir“. Die „dicken roten Kerzen“ durften natürlich auch nicht fehlen!

Anschließend unterhielten die Kinder der 2. Klasse die Zuschauer gekonnt mit zwei lustigen Gedichten über den Weihnachtsmann und ihre Weihnachtswünsche, was von der Drittklässlern später wunderbar mit dem „Tannengeflüster“ fortgesetzt wurde. Bei dem einfühlsamen Tanz „Es leuchten hell Sterne“ zeigten auch die Erstklässler, dass sie sich wohl auf der Bühne fühlen.

Nach einem kurzen Bühnenumbau präsentierten die Kinder der 3. und 4. Klasse ihr Musical „Vier Kerzen im Advent“: Schauspieler, Sprecher, Solisten und Musicalchor wechselten sich souverän ab und hielten das Publikum mit ihren ganz modernen Liedern und Szenen gefangen.

Danach hatten sich alle eine Pause verdient und es wurde allerseits am Kuchenbuffet des Fördervereins genascht.

Der Schulchor hatte zum Schluss noch das ein oder andere Lied auf Lager und die gestärkte Zuhörerschaft ließ sich nicht lange bitten und sang lautstark „Feliz navidad“ mit. Besonderen Jubel gab es beim Erscheinen des Nikolauses, der für alle Kinder eine leckere Überraschung mitgebracht hatte. „Lasst uns froh und munter sein“ ertönte es im ganzen Saal – passend zu einem fröhlichen und heiteren Nachmittag.

 

(Pressemitteilung der Grundschule Rieden)


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"