IFU Buchführungsseminar 2013


 



Richtige Buchführung? - Gewusst wie.

Buchführungsseminar fand in Mendig statt

Mendig. Die Verbandsgemeinde Mendig und das Institut für Unternehmensgründung (IFU) Aachen, veranstalten regelmäßig für Jungunternehmer, Existenzgründer oder auch bestehende Unternehmen Buchführungsseminare im Rathaus von Mendig. Das jüngste Seminar fand am vergangenen Wochenende, beginnend von Freitag, den 22. Februar 2013 bis einschließlich Sonntag, den 24. Februar 2013 statt. Einige Unternehmen entsendeten auch Mitarbeiter zu diesem Seminar, die für die Buchungen und das Kontieren in den Unternehmen zuständig sind. „Wir bieten jetzt bereits zum vierten Mal diese Fortbildung an, nach dem das erste Seminar im April 2012 und alle weiteren so erfolgreich gebucht wurden“, so der Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinde Mendig, Detlef Odenkirchen. Die Nachfrage ist entsprechend hoch ist. Es ist also offensichtlich ein Bedarf auf diesem Sektor vorhanden. „Unser gemeinsames Ziel ist es, dass der Unternehmer bzw. die Mitarbeiter/innen so viel als nötig und so umfangreich wie möglich an Tipps und Informationen für den selbstständigen Tagesgebrauch in der Buchführung erhalten“, fährt IFU-Seminarleiter Wolfgang Thiesen fort. Behandelt wurden u.a. Buchführungspflichten, Rechnungswesen, Inventur, Gewinnermittlung, Betriebsorganisation, Bilanzaufbau, Vorkontieren für das Steuerbüro, Umgang mit dem Finanzamt, und vieles andere mehr. Der Teilnehmer erhält kostenfreie seminarbegleitende Unterlagen sowie ein Zertifikat. Softgetränke und Kaffeepausen sind in der Teilnehmerpauschale enthalten. Das Seminar vermittelt die Grundzüge der Bilanzbuchhaltung, das richtige Kontieren und die entsprechende Vorbereitung für den Steuerberater. Eine gut organisierte Buchführung erleichtert nicht nur den Arbeitsalltag. Das Büro bleibt von vornherein überschaubar und der unnötige Druck vor der Quartalsabgabe bleibt aus. Dies verschafft ihm den nötigen Überblick über das Unternehmen. Für die geförderte Bildungsmaßnahme der dreitägigen Schulungen wurden Fördermittel des Bundeswirtschaftsministeriums beantragt. Nähere Informationen erhalten Sie über wirtschaftsfoerderer@mendig.de .

 

Foto: Wolfgang Thiesen, IFU Seminarleiter,4.v.r. und Wirtschaftsförderer Detlef Odenkirchen, 3.v.r. mit den Seminarteilnehmern

 

 

 

Verantwortlich:

VGV Mendig, Detlef Odenkirchen,

Tel.: 02652-980077, wirtschaftsfoerderer@mendig.de

26.02.2013

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"