Neue Regularien beim VG Pokalschießen

Verbandsgemeinde Pokalschießen 2013

Neue Regularien wurden verabschiedet

 

Im Vorfeld des Verbandsgemeinde Pokalschießens wurden mit den Schützenbruderschaften der Verbandsgemeinde Mendig und der Verbandsgemeindeverwaltung neue, allgemeine Regularien erarbeitet. Diese Regularien und Richtlinien, die die Abläufe um den Wettkampf festlegen sollen, wurden am 13.10.2013 von den 5 Brudermeistern der einzelnen Schützenbruderschaften und von Verbandsgemeindebürgermeister Jörg Lempertz während der Veranstaltung in der Obermendiger Schützenhalle unterzeichnet.  Jörg Lempertz: „ Ich freue mich, dass die einzelnen Schützenbruderschaften in den sportlichen Wettbewerb eintreten und das wir eine spannende Veranstaltung erleben werden“. In den neuen Regularien wurde z.B. festgehalten, dass der Termin immer der 2. Sonntag im Oktober eines Jahres ist. Ebenfalls wurde festgelegt, wie sich die Mannschaften zusammen stellen und mit wie viel Schuss in den einzelnen Disziplinen geschossen werden darf. Anschließend freuten sich die Beteiligten auf einen spannenden Wettkampftag.


von Links: Christoph Nolden , Klaus Strahl, Hans-Werner Schneider, Jörg Lempertz, Jürgen Rausch, Timo Müller

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"