Informationen zu den Neuwahlen der Wehrführer

Informationen zu den Neuwahlen der Wehrführer in Rieden am 21.11.2014 und Thür am 29.11.2014

 

Auch in Abstimmung mit den langjährigen Wehrführern Urban Reuter von unserer Freiwilligen Feuerwehr Rieden und Bernd Dreiser, Wehrführer der Feuerwehr Thür, möchten wir zu den für den 21. bzw. 29.11.2014 terminierten Neuwahlen der Wehrführer in Rieden und Thür einige grundsätzliche Informationen geben.

 Seit einer umfangreichen Novelle des „Landesgesetzes über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz“ (LBKG) im Jahre 2005 werden in Rheinland-Pfalz die Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehren und deren Stellvertreter für die Dauer von 10 Jahren, längstens jedoch bis zum Erreichen der Altersgrenze (derzeit 63 Jahre), von den Feuerwehrangehörigen gewählt.

Für altgediente Wehrführer – wie in Rieden und Thür – enthielt das LBGK 2005 eine Übergangsklausel. Sie blieben danach vorerst bis 31.12.2014 im Amt und können bzw. müssen sich damit bis Januar 2015 erstmals einer Neuwahl stellen.

Diese vorgeschriebenen Neuwahlen oder Wiederwahlen der Wehrführer und Stellvertreter finden jetzt im November bei den Feuerwehren Rieden und Thür statt."

 Pressemitteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"