FELIX Gütesiegel für Kindergärten Bell und St. Nikolaus Mendig

Es war ein freudiger Tag, dieser Freitag. Die kleinen Sängerinnen und Sänger des Kindergartens Bell sowie des Kindergartens St. Nikolaus in Mendig wurden zum zweiten Mal mit dem „FELIX“ ausgezeichnet.
 



Die stolzen Beller Sängerinnen und Sänger nach der Ehrung durch Kreischorleiterin Barbara Butz und Hermann Martini vom Chorverband Mayen mit Verbandsbürgermeister Lempertz, Ortsbürgermeister Merkler, Marco Schumacher (VoBa) sowie Kindergartenleiterin Ute Hinkel.

Mit diesem Gütesiegel werden Kindergärten geehrt, die sich durch ihr musikalisches Engagement besonders hervortun. Kriterien hierfür sind z.B. das tägliche Singen und  eine vielfältige und altersgemäße Liedauswahl, die vor allem auch aus anderen Kulturkreisen kommen kann. Beide Kindergärten haben eine Urkunde und ein Schild erhalten, welches an der Eingangstür angebracht werden kann. Die Ehrung nahmen Kreischorleiterin Barbara Butz und Hermann Martini vom Chorverband Mayen gemeinsam vor, nachdem sie sich erneut vom Talent der Jungen und Mädchen überzeugen konnten. Auch die Volksbank Rhein Ahr Eifel honorierte das musikalische Engagement jeweils mit einem Scheck über 250€ für die Neuanschaffung von Instrumenten. Verbandsbürgermeister Jörg Lempertz gratulierte den jungen Sängerinnen und Sängern und betonte, wie wichtig eine frühe musikalische Erziehung für die Entwicklung ist. „Musik macht schlau und glücklich, was der Name „FELIX“ ja schon sagt!“ Mit diesen Worten überreichte der Bürgermeister zusammen mit Ortsbürgermeister Bernd Merkler dem Kindergarten Bell eine Kamera, um die glücklichen Momente beim Musizieren in Zukunft festhalten zu können. Dem Kindergarten St. Nikolaus schenkte Lempertz im Namen der Verbandsgemeinde zwei Bongotrommeln, um ebenfalls das musikalische Potenzial der Jungen und Mädchen zu stärken. Stadtbürgermeister Ammel gratulierte dem Kindergarten und übereichte einen Scheck. Auch der MGV Mendig, vertreten durch Lothar Tentler, ließ es sich nicht nehmen den Kindergarten mit einer kleinen Spende zu unterstützen und so das musikalische Leben in Mendig zu fördern. Wir dürfen also gespannt sein, was aus diesen Talenten mal werden wird. Mit der erneuten FELIX-Auszeichnung ist in jedem Falle ein Grundstein für die weitere Förderung gelegt, worüber sich die Leiterinnen Ute Hinkel und Ingrid Butter sehr erfreut zeigten.

Der „FELIX“ hat drei Jahre Bestand, danach kann der jeweilige Kindergarten beliebig oft neu zertifiziert werden. Ehrenamtliche Berater der Chorverbände überprüfen hierfür regelmäßig Gesangs- und sonstige musikalische Aktivitäten sowie musikpädagogische Konzepte der Einrichtung

Auch die Jungen und Mädchen des Kindergartens St. Nikolaus freuten sich über die erneute Auszeichnung mit dem „FELIX“.


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"