Martinsumzüge 2014





In allen Orten unserer Verbandsgemeinde Mendig finden auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Martinsumzüge statt. Nachfolgend möchten wir eine kleine Aufstellung geben, wann und wo diese Umzüge und das anschließende Abbrennen der Martinsfeuer durchgeführt werden:

 

Bell:

Der Umzug in Bell startet am Samstag, den 08.11.2014, hinter der Pfarrkirche in der Grabenstraße, nach einem, um 17.30 Uhr beginnenden, Wortgottesdienst. Anschließend nimmt der Martinszug in Bell den Weg von der Grabenstraße über die Forstbergstraße, Höhenweg und Seeblickstraße zum Martinsfeuer, das wieder auf dem Tanzberg abgebrannt wird.

Mendig:

In den beiden Stadtteilen in Mendig beginnen die Umzüge jeweils am Montag, den 10.11.2014, um 18 Uhr, an den Pfarrkirchen St. Cyriakus und St. Genovefa. Zuvor findet um 17.30 Uhr im oberen Stadtteil in der St. Genovefa-Kirche ein Wortgottesdienst statt.

Der Martinszug im unteren Stadtteil nimmt seinen Weg über die Friedrich-Ebert-Straße, Am Teich, Auf Schruf, die K 55 und Fallerstraße.

Der Umzug im oberen Stadtteil nimmt seinen Weg ausschließlich über die Fallerstraße.

Beide Martinszüge treffen sich schließlich auf der Freifläche neben dem städtischen Friedhof an der Fallerstraße, wo dann das gemeinsame Martinsfeuer entzündet wird.

Rieden:

In der Gemeinde Rieden findet der Martinsumzug am Samstag, den 15.11.2014, statt. Um 16.30 Uhr sind die Kinder mit ihren Eltern zu einem Wortgottesdienst in die Pfarrkirche St. Hubertus eingeladen, der von den Schülerinnen u. Schülern der Grundschule Rieden und den „Maxis“ des Kindergartens Rieden gestaltet wird.

Anschließend startet der Martinszug ab der Pfarrkirche und nimmt seinen Weg über die Kirchstraße, Brunnenstraße, Hubertusstraße, Oberstraße, Kirchstraße, Bachstraße und dem von dort abgehenden Fußweg in Richtung Sauerbrunnen zum Abbrandort des Martinsfeuers am Wassertretbecken neben dem Rehbach.

Nach dem Martinsfeuer sind alle Bürgerinnen und Bürger zu Döppekooche und Getränken in die Sporthalle eingeladen.

Thür:

In Thür findet der Martinsumzug gleichfalls am Montag, den 10.11.2014 statt. Ab 17 Uhr lädt die Grundschule Thür zu einer kleinen Laternenausstellung ein. Um 17.30 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Johannes ein Wortgottesdienst statt, der von den Kindern des Kindergartens Thür mitgestaltet wird. Nach dessen Ende beginnt der Martinsumzug ab der Kirche in der Segbachstraße, von wo er dann über die Breitsteinstraße, Hagelstraße, Mendiger Straße und Lindenweg zum Platz vor der Mehrzweckhalle Thür zieht, auf dem das Martinsfeuer entzündet wird.

Volkesfeld:

In Volkesfeld startet der diesjährige Martinszug bereits am Freitag, den 07.11.2014. Hier trifft man sich um 18 Uhr auf dem Platz vor dem Dorfgemeinschaftshaus an der Nettestraße. Von dort führt der Weg über die Nettestraße, Oberdorfstraße, Neustraße, Am Hang, Am Riethel und über den weiterführenden Wirtschaftsweg zum Berg „Riethel“, wo das Martinsfeuer aufgeschichtet ist und dann abgebrannt wird.

In allen Orten wird die Sicherung der Umzüge und der Martinsfeuer durch die bewährten Kräfte unserer Freiwilligen Feuerwehren übernommen.

Übersicht Martinsumzüge 2014 als PDF-Datei

Verbandsgemeindeverwaltung Mendig

- Fachbereich „Familie, Schulen, Ordnung u. Soziales“ -

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"