Weihnachtsrevue 2014

…wenn Engel sich verfliegen…

 


Trotz sommerlichem Wetter schon die ersten Anzeichen von Weihnachten

 

Ja ja, „ham die se noch alle ? Jetzt schon an Weihnachten denken ?“ Ja doch schon, früh entscheidet sich, was man an Weihnachten vorhaben könnte. Die bewährte Mannschaft regionaler Solisten hat sich für dieses Jahr etwas ganz besonderes einfallen lassen. Eine Weihnachtsrevue mit allem was das Herz begehrt. Worum geht’s ?

Die Geschichte :

Es ist Weihnachtsabend, und wie in den meisten Familien werden noch die letzten Vorbereitungen getroffen. Der ganz normale Wahnsinn? Nun, in der Weihnachtsrevue „…. wenn Engel sich verfliegen“ kommt manches anders als man es sich denkt. Und manche Wünsche werden wahr, die man sich so nie erträumt

hat - sei es für den Engel Gabriel, der in einem Glühweinstand auf seine Bewährungsprobe wartet, oder den gefürchteten Hausmeister Mabutscheck, der Weihnachten aus tiefster Seele zu hassen scheint. So wie die Familie Zippel mit dem „Zippelchen“, die in den chaotischen Weihnachtsvorbereitungen auch noch mit dem

Besuch der lieben Schwiegermutter beglückt wird. Und dann noch das Liebespaar, das sich nicht traut. Was fehlt noch? Ach ja, Musik! Alles was swingt; von „White Christmas“ bis „Jingle Bells“ wird gespielt von der „Weihnachtsrevueband“ unter der Leitung von Thomas Mombaur.

Na, dann fröhliche Weihnachten!

Mit dabei sind:

Christoph Kranz als Moderator

Rolf Schumacher als Verwaltungsangestellter Rudolf Zippel

Annette Tiede als die Hausfrau Annette Zippel

Anita Reuter als Diva i.R. Anuschka Sharanzowa alias Grete Zippel

Pia Bolwin als Juliante Zippel, genannt das Zippelchen

Johannes Ellerich als Sgt. John der Heilsarmee

Friederike Assion-Bolwin als Gefreite Friederike der Heilsarmee

Mitglieder des Kellbach-Trios als Salutisten der Heilsarmee

Andreas Geilen als Glühweinbesitzer Gabriel (Engel a.D.)

Jürgen Zinken als Hausmeister Josef Mabutschek alias Dr. Mabuse

Die Weihnachtsrevueband unter der Leitung von Thomas Mombaur.

 

Und das ganze gibt es auf zweierlei Art. Einmal als Revue-Dinner mit Essen und Musik – und deswegen schon jetzt die Informationen, damit man sich als Familie, Belegschaft, Gruppe, Verein o.ä. schon einen ganz besonderen Weihnachtsausflug bzw. –feier aussuchen kann  - und als Revue-Konzert.

 

Das Revue - Dinner

Suchen Sie eine Alternative zu der üblichen Weihnachtsfeier ? Dieses Jahr können Sie sich

kulinarisch verwöhnen --- und gleichzeitig musikalisch unterhalten lassen..

Das etwas andere Weihnachtsevent bietet ihnendie Möglichkeit, während einer Revue in drei Akten ein Drei---Gang---Menü, serviert und zubereitet von den Gastgebern des Abends,, --- dem Restaurant Ratsstuben --- zu genießen:

Vorspeise: Klare Suppe mit Markklöschen, Hauptgang zur Wahl:  Maispoulardenbrust mit Rahmnudeln und buntem Gemüse oder Zwiebelbraten mit Pommes Frites und kleinem Salatteller Dessert: Rote Grütze mit Vanillesauce -  Menü und Revue kosten im Paket 29.90 € p...P...

Und wann sind die Vorstellungen ?

Freitag, den 28. November 2014

Freitag, den 05. Dezember 2014

Zusatztermin

(bei Ausverkauf der anderen beiden Termine)

Freitag, der 19. Dezember 2014

Das Revuedinner beginnt um 19..30 Uhr

und findet in der Laacher-See-Halle in

Mendig, Marktplatz,, statt.

 

Das Revue - Konzert

Wer`s lieber kompakt mag, der kann die Weihnachtsrevue auch als reine Theatervorstellung erleben --- am Stück --- mit einer Pause Die einzige Vorstellung hierzu findet am

Freitag, den 12. Dezember 2014 statt.

Das Revuekonzertt beginnt um 19..30 Uhr und findet in der Laacher---See---Halle in

Mendig, Marktplatz, statt.

Karten für das Konzert sowie das Dinner gibt es ab sofort bei

Lotto - Blum, Poststrasse 27, 56743 Mendig

Eine Veranstaltung der Stadt Mendig, der Verbandsgemeinde Mendig und des Vereinsring Mendig.


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"