Weihnachtsbäume in der Verwaltung sind geschmückt

In diesem Jahr schmückte der Kindergarten "Regenbogenland" aus Bell die Weihnachtsbäume

 

Es ist eine wunderschöne Tradition, dass zum Beginn der Adventszeit die Kinder aus der Verbandsgemeinde Mendig ins Rathaus kommen und die Tannenbäume dekorieren und schmücken. In diesem Jahr freuten sich die Kinder aus dem Kindergarten „Regenbogenland“ in Bell den Schmuck fürs Rathaus basteln zu dürfen.

So machten sich am frühen Donnerstagmorgen fast 30 Kinder erwartungsvoll auf den Weg nach Mendig um den mit viel Liebe und Enthusiasmus selbstgebastelten Schmuck Bürgermeister Jörg Lempertz zu überreichen. Der freute sich natürlich riesig darüber ließ die Kinder auch gleich mit dem Schmücken der Bäume beginnen.

Ein fröhliches Kinderlachen drang durch die Flure des Rathauses. Ein munteres Gewusel auf den Etagen. Durch die große Glasfront des Rathauses war eifriges und emsiges Treiben zu beobachten. Im Nu verwandelten sich denn auch die 4 Tannenbäume in wunderschön - ganz in weiß- dekorierte Weihnachtsbäume.


Die Kinder saßen in gespannter Ruhe auch noch mit dem Bürgermeister zusammen im historischen Sitzungssaal und lauschten den Worten und Erzählungen. Seine guten Kontakte zum Nikolaus, oder wie man mittlerweile wohl auch mancher Orten „Weihnachtsmann“ sagt, nutze der Bürgermeister und unterhielt sich über Telefon gemeinsam mit den Kindern und dem heiligen Mann. Die Kinder sangen überschwänglich ein Weihnachtslied nach dem anderen und hatten sichtlich Spaß am Besuch im Rathaus und dem angenehmen Plausch mit dem Bürgermeister.

Zum Abschluss gab es dann zur Stärkung noch vom Bäcker einen Weihnachts-Ditzemann, Apfelsaft und –natürlich- für jedes Kind ein Geschenk.

Zufrieden und voller Vorfreude auf den ersten Advent fuhren die Kinder zurück nach Bell und hatten dort sicher eine Menge zu erzählen von ihrem Ausflug ins Rathaus nach Mendig.


 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"