Nacht der Vulkane -Programm2016

Auch in diesem Jahr findet sie wieder statt – die Nacht der Vulkane.
Der Abschluß in diesem Jahr ist in Mendig.
Anbei das Programm des Abschlußwochenendes.

Die  AG Laacher See als Veranstalter laden herzlich zum Besuch ein.



 



RPR1-Bühne

20:00 Uhr - Konzert mit „Dangerous Comfort“

 

Dangerous Comfort ist eine Akustik-Coverband aus Unkel! Mit den größten Hits der 80er und 90er begeistern die Drei Jungs plus Frontfrau, allesamt erfahrene Musiker, Zuschauer in ganz NRW mit ihrer unvergleichlichen Art. Am wichtigsten ist hierbei wohl die Songauswahl und deren akustische Umsetzung, bei der die Vier alles geben und ihre Begeisterung auf das Publikum übertragen. 
Spaß und Unterhaltung stehen dabei im Vordergrund. Die Band sorgt für pures Entertainment, ohne dabei auf musikalisch-handwerkliches Können zu verzichten. Die gelungene Mischung aus handgemachter Livemusik und puristischer Interpretation machen Dangerous Comfort so erfolgreich.

 

22:00 Uhr - Konzert mit der Mega-Party-Band „BIG MAGGAS“ aus Oldenburg

 

Die Jungs um Chef-Entertainer Roy "Rakete" Ostermann bilden eine der härtesten und zugleich schönsten Boygroups der Welt und kombinieren handgemachte Musik mit schrägen Showeinlagen.

Ob "Ti amo" oder "Biene Maja", ob "Country Roads" oder "Looking for freedom" – bei den BIG MAGGAS wird jeder Song zu einer mitreißenden Eigenkreation. Die waschechten Nordlichter lieben und leben Musik und bringen dieses Gefühl auch auf die Bühne. Mit ihrem breit gefächerten Repertoire versetzen sie ihr Publikum bei jeder Show in einen Zustand kollektiver Ekstase. Kein Wunder also, dass auch Deutschlands Pop-Titan Dieter Bohlen vor den fünf Hamburgern den Hut zog. Mit einer Polka-Version des "Modern Talking"-Klassikers "You're my heart, you’re my soul" spielten sie sich in die nächste Runde der beliebten Castingshow „Das RTL Supertalent“.
Fest steht: Wo die BIG MAGGAS aus Oldenburg ihr Unwesen treiben, wächst kein Gras mehr.

 

Der Eintritt frei! 

 

Infos zum Programm gibts unter kultur[at]mendig.de oder unter 02652-980018.

Veranstalter: Ferienregion Laacher See (www.nacht-der-vulkane.de und bei Facebook „Kulturnetz Verbandsgemeinde Mendig“)

 


Samstag, 30. Juli 2016 – Abschlussevent, Festgelände Brauerstraße in Mendig:

 

Der Abschlussevent der Nacht der Vulkane am Samstag, 30. Juli findet in diesem Jahr in Mendig statt. Und natürlich wieder mit viel Musik und dem traditionellen aber immer wieder atemberaubendem „Vulkanausbruch“.
Dazu gibt es ein buntes Treiben auf dem Festgelände. Zu Gast sind u.a. das Straßentheater »Saurus Trio« – täuschend echt wirkende Dinos aus der Urzeit und die »Stone Ages« - leibhaftige riesige lebende Steine, eine Feuershow, die gegen 21:30 Uhr Flammen gen Himmel spuckt  und damit den Vulkanausbruch einleiten. Ein großer Outdoor-Markt auf der Brauerstraße und viele Outdoor-Aktivitäten, wie z.B. Quad- und ATV-Fahrten, E-Mountain-Bikes u.v.m. laden zum Mitmachen ein. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. 
All dies geschieht auf dem Festgelände Brauerstraße an der Museumslay in Mendig.

 

 

Ab 10.00 Uhr

„Tag der Geocacher“ – Eintritt frei

Über 3000 Geocacher werden für das Wochenende in Mendig erwartet. Über den Tag treffen sich Geocacher aus Deutschland und vielen anderen Ländern auf der Mendiger Brauerstrasse. Ein Outdoor-Markt, Cacher-Cafe, ein Biergarten und viele Sonderevents lassen die Freunde des beliebten Hobbys zusammentreffen und sich austauschen. Natürlich gibt es auch Unterhaltung.

Und neben den Cachern sind auch die „Muggels“ – so nennen Geocacher diejenigen, die noch nicht dem Hobby frönen – recht herzlich zum Besuch eingeladen. Mischen sie sich unter die Freunde des Cachens. Und natürlich fehlen auch nicht Fahrten mit Outdoor-Fahrzeugen für jedermann gegen einen kleinen Obolus.

Aber auch für die Kinder ist etwas dabei. Das Sportmobil des Sportbundes Rheinland hat viele Spiele an Bord und der E-Oldie der RWE mit Maskottchen Kalle bietet  allerlei Kurzweile für alle Familien. Und damit nicht genug. Ein Luftballonclown modelliert aus Ballons für die Kleinen, was das Zeug hält.


Ab 18:30 Uhr Liveprogramm auf der RPR1 Bühne, Eintritt: 5,00€ / Kinder frei

 

18:30 Uhr – Opening mit „Höhenflug“

 

Diese Newcomer-Band aus Mendig hat sich auf Party- und Coverrock spezialisiert. In der heutigen Konstellation gibt es die Band seit zwei Jahren. Die Grundsteine wurden in der Schulband der Realschule plus Mendig und in anderen kleinen Bandprojekten gelegt. Mit einer breit gefächerten Auswahl an Liedern trifft die Band wohl den Geschmack jedes Besuchers.

Mitglieder der Band: Schlagzeug: Martin Alef; Bass und Gesang: Kathi Schmitt; Gitarre: Florian Schweitzer Gesang: Antonia Schmitz und Sarah Schmitz; Technik: Martin Vogt; Fotograf: Lars Schmitt, LS-Photographi

 

19:30 Uhr – Konzert mit „Alex im Westerland“ – Ärzte und Tote Hosen-Coverband

Der Witz und der Charme von Die Ärzte und die Energie und Spielfreude von Die Toten Hosen – Das sind die Zutaten für eine explosive Rockshow, die das Beste aus zwei Welten vereint. Auf dieser Mission befindet sich Alex im Westerland: Ihr Bühnenprogramm besteht zu 100 Prozent aus den größten Hits dieser beiden Punkrock-Urgesteine aus Deutschland. Die Frankfurter Band versteht es spielend, die Stimmung zum Kochen zu bringen und legt nebenbei großen Wert darauf, die Zuschauer mit einzubeziehen: Das Publikum wird so zum festen Bestandteil der Show gemacht. "Unrockbar" bleibt garantiert niemand! Bei aller Partytauglichkeit liegt ein weiterer Schwerpunkt der vier erfahrenen Musiker aber auch auf einer musikalisch anspruchsvollen und klanglich authentischen Performance. Dabei kommen Ärzte-typische mehrstimmige Gesänge, Hosen-typische Gitarrensoli oder auch mal eine Soloakustikgitarre zum Einsatz. Die Band schafft es jedes Mal auf´s Neue, dass sowohl Musikliebhaber als auch Feierwütige von jung bis nicht mehr ganz so jung voll auf ihre Kosten kommen. So lange, bis "Alles unter Strom" steht!

 

In der Umbauzeit von 21.00 – 22:00 Uhr wird’s ziemlich heiss auf dem Festplatz. Feuerspucker werden mit dem Feuer spielen, als wenn es nichts wäre und ein 5 Meter hoher Dinosaurier wird den Gästen seine Aufwartung machen, begleitet von „The Stone Ages“ - Menschen, komplett aus Stein. Genug Kurzweil ist garantiert.

 

 

22:00 Uhr – Konzert mit „The Queen Kings“ zum 70. Geburtstag von Queen-Sänger Freddie Mercury

 

Das Motto der seit Jahren erfolgreichen Queen-Tributeband lautet: „More than just a tribute“. Die Band mit Leadsänger Mirko Bäumer und Bassist Rolf Sander, der auch beim Musical „We Will Rock You“ und sogar mit Queen selbst auftrat, überzeugt jedes Mal aufs Neue ganz authentisch mit ihrer mitreißenden Show. Diese wird von der sechsköpfigen Band zu 100% live gespielt und bedeutet Musik und Entertainment auf höchstem Niveau. Das Besondere an Queen Kings ist, dass sie keine „Look-a-like“ Band sind, sondern eine persönliche Note behalten und sowohl authentisch Queen, als auch Queen Kings auf die Bühne bringen. Dafür genießt die Profiband bei ihrem Publikum nicht nur in Deutschland, sondern europaweit höchstes Ansehen. Im umfangreichen und abwechslungsreichen Repertoire finden sich nicht nur die bekannten Welthits wie „We are the champions“, We will rock you“, „Radio Gaga“, „A kind of magic“ oder „Bohemian Rhapsody“ aus nahezu drei Jahrzehnten Queen-, bzw. Rockgeschichte, sondern auch weniger bekanntere Titel, die Queen-Kennern besonders am Herzen liegen. So gleicht kein Konzert dem anderen, und die Band freut sich über viele treue Fans, die sie immer wieder besuchen.

 

Gegen 23:00 Uhr legt die Band eine kleine Pause ein, damit jeder den inszenierten Vulkanausbruch bestaunen kann.

 

Fast 13.000 Jahre ist her, das aus dem Laacher Kessel glühende Magma übers Land floss und dort zu Basaltlava erkaltete. Die Gewalt des Vulkanausbruchs war gewaltig. Und den Menschen heute einen kleinen Eindruck der Urgewalt zu zeigen, das wird bei der „Nacht der Vulkane“ versucht. Mit Pyrotechnik, akustischen Einspielungen, künstlichen Lavaströmen und ganz viel Feuer wird ein Vulkanausbruch inszeniert. Und was die Fa. Feuerwelten da präsentiert kommt dem Wirklichen schon ganz schön nahe… Einfach erleben sollte man das Spektakel.

Danach (ca. 23:30 Uhr) geht es dann weiter mit den besten Hits von Queen.

 

Kartenvorverkauf:
Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Maria Laach + Niederzissen
Tabakwaren Blum, Mendig
Bürgerbüros der VGen Mendig & Pellenz
Online unter www.ztix.de

Und solange noch Tickets verfügbar sind, natürlich auch an der Abendkasse.

 

Eintritt: 5,00€ / Kinder bis 14 Jahre frei

Parken:

Ein großer Parkplatz auf einem Feld in der Brauerstrasse zwischen dem Kreisel an der Kreisstrasse und dem Hof Merkt steht allen Besuchern kostenfrei zur Verfügung. Von da an sind es grade mal 300 Meter bis zum Festplatz.

 

Das ganze Programm gibt es unter www.nacht-der-vulkane.de

 

Veranstalter: Ferienregion Laacher See

 

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"