Rekord aufgestellt - 1.787 Stofftiere für guten Zweck gesammelt

Elektro-Oldtimer auf Teddytour machte Station bei der "Nacht der Vulkane"
Bürgerinnen und Bürger spenden Kuscheltiere für hilfsbedürftige Kinder

 

Er ist wohl der einzige Oldtimer seiner Art mit elektrischem Antrieb: Der himmelblaue Heinkel-Kabinenroller ist 53 Jahre alt und dank seines Elektro-Motors noch kein bisschen altersschwach. Anlässlich der „Nacht der Vulkane“ zeigte RWE das elektrische Ei in Mendig. Dem Aufruf der Verbandsgemeinde Mendig "Kuscheltiere gesucht" waren viele Bürgerinnen und Bürger jeden Alters gefolgt. Dieses Bürger-Engagement ermöglichte die Sammlung von 1.787 Kuscheltieren zu Gunsten der "Aktion Kleiner Prinz“. Die Verbandsgemeinde Mendig dankt allen Spenderinnen und Spendern sowie Helferinnen und Helfern, die dieses Rekordergebnis durch ihre Unterstützung erst ermöglicht haben.

Der E-Oldie ist seit fünf Jahren jeden Sommer in Städten und Gemeinden auf Tour und animiert Bürgerinnen und Bürger, sich an der Charity-Aktion zu beteiligen. So sind bereits mehr als 40.000 Stofftiere zusammengekommen. RWE spendet darüber hinaus pro Tier einen Euro an eine soziale Einrichtung vor Ort. „Hier in Mendig fördern wir die Aktion Regenbogen, die in Not geratene Kinder unterstützt“, sagt RWE-Kommunalbetreuer Michael Dötsch, Leiter der Region Rauschermühle.

Von Mai bis September tourt der Elektro-Heinkel durch neun Kommunen in Rheinland-Pfalz. Die gesammelten und anschließend gereinigten Stofftiere erhält der Verein „Aktion Kleiner Prinz“, der sie an notleidende Kinder in aller Welt verteilt.

Der nächste Stopp auf der Rheinland-Pfalz-Tour für den E-Oldie ist am 10.09.2016 in Mayen. Das große Finale wird am 20. September in Essen auf dem Weltkindertag im Grugapark gefeiert. Mehr Informationen unter www.rwe-eoldieontour.de

Hintergrund: Ein Rollermobil, das der Flugzeugbauer Heinkel aus Stuttgart in den 50er-Jahren konstruierte, diente RWE-Auszubildenden als Basis für ein spannendes und zukunftsweisendes Projekt. Die angehenden Betriebselektroniker bauten einen dieser Kleinstwagen, der in stark restaurierungsbedürftigem Zustand in Schweden auftauchte, zu einem hochmodernen Elektromobil um. Eineinhalb Jahre investierten die jungen Leute zwischen 16 und 19 Jahren in das Projekt. Dieser ist nun seit 2012 auf Tour durch Deutschland und sammelt Stofftiere für den guten Zweck.


Der E-Oldie von RWE macht sich auf einer Tour durch Rheinland-Pfalz stark für die Kleinen. An der Veranstaltung „Nacht der Vulkane“  machte der Station in Mendig und sammelte 1.787 Kuscheltiere für den guten Zweck.

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"