Hundekot vorm Kindergarten ...

...stinkt zum Himmel!

 

Verunreinigung durch Hundekot stinkt den Kindern im Kindergarten St. Genovefa

Mendig. Immer wieder kommt es auf der Wiese vor dem Kindergarten St. Genovefa in Obermendig zu Verunreinigungen.


Eltern und Kinder des Kindergarten St. Genovefa in Obermendig sind schon ziemlich sauer. Machen doch die -eigentlich lieben- Vierbeiner immer wieder ihr Geschäft auf die Wiese vor dem Eingang des Kindergartens.

Schmutzige stinkende Schuhe sind dann ganz oft die Folge. Immer wieder gelangen so die Hinterlassenschaften von Hunden auf leisen Sohlen in den Kindegarten. Es ist nicht nur sehr unangenehm, was da regelmäßig in die Flure getreten wird, es ist auch gleichzeitig sehr unhygienisch.

Den Kindern, den Eltern und den Erzieherinnen ist es völlig unverständlich, wieso immer wieder Hundebesitzer ihre „lieben Vierbeiner“ auf die Wiese vor dem Kindergarten machen lassen. Es ist für alle ein Zeichen von absoluter Ignoranz gegenüber anderen und hier besonders vor Kindern. Wie kommt jemand auf die Idee seinen Hund immer wieder dorthin machen zu lassen, fragen sich alle. Darauf angesprochen, äußert sich der erwischte und verantwortungslose Bürger nur mit den Worten, dies sei eine öffentliche städtische Fläche.


Das stinkt einfach zum Himmel, wie manche Hundebesitzer mit den Hinterlassenschaften ihrer „lieben Vierbeiner“ umgehen.

Uns allen würde etwas mehr Rücksicht und Verständnis füreinander gut tun.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"