Kräuterwanderung der VHS

... viel über Wildkräuter gelernt und ganz neue Geschmäcker kennengelernt

 

Oft verkannt und als Unkraut bezeichnet, sind viele Wildkräuterarten wahre Wunderkräuter. In unserer zivilisierten und modernen Welt fast vergessen, was die Natur uns gutes gegeben hat. Sind sie doch köstlich, gesund und heilend.

So machte sich der VHS-Kurs der VG Mendig auf zum Karmelenberg zur Wildkräuterwanderung um eben diese ungeahnten Fähigkeiten der Kräuter zu entdecken.

Die Phytotherapeutin und zertifizierte Landschafts- und Umweltführerin Eifel

Helga Mintenig (am Bildrand rechts) gab ihr Wissen an die Teilnehmer gerne weiter. Viele Geheimnisse rund um die Kräuter und deren Anwendung erfuhren die Teilnehmer hier. Es durfte vor Ort gekostet werden. War man von den verschiedenen und vor allem neuen Geschmäckern sehr beeindruckt und begeistert, so lernte man gleichzeitig nicht nur die verschiedenen Wildkräuter kennen und bestimmen. Die Vorzüge in der Ernährung und der Zubereitung waren für die Teilnehmer schnell erkannt. Denn  Wildkräuter sind sehr vitaminreich und enthalten viele Mineralien und lebensnotwendige Spurenelemente.


Foto: VG Mendig

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"