Nachbar in Not hilft

Aktion „Nachbar in Not“ hilft unverschuldet in Not Geratenen.

 

„Nachbar in Not“ und „Paveier-Konzert-Koordinator“ Jürgen Mittler spenden für bedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger

Noch keine 4 Monate ist es her, da gastierten die Paveier mit vielen Freunden in der Mendiger Laacher-See-Halle mit ihrem Weihnachtskonzert. Und wieder war es ein toller Erfolg. Der Mendiger Unternehmer Jürgen Mittler koordiniert die Konzerte stets vor Ort. Doch es nicht nur ein Erlebnis für die vielen Gäste, sondern es bleibt auch in jedem Jahr etwas übrig. Und das geht zum größten Teil an einen guten Zweck. So hat sich Jürgen Mittler mit der Aktion des Kellbach-Trios „Nachbar in Not“ in Verbindung gesetzt, um ein gemeinsames Hilfsprojekt in der Corona-Krise zu starten.

Die Aktion „Nachbar in Not“ hilft unverschuldet in Not geratenen Mitbürgerinnen und Mitbürgern unbürokratisch und schnell.

Und der Zweck der Aktion war schnell gefunden. Die Aktion soll für Menschen in unserer Region sein, die zum Beispiel durch eine nicht zu erwartende Arbeitslosigkeit in Schieflage geraten sind und nicht oder noch nicht Hilfe von anderer Seite bekommen. Es stehen so ab sofort Lebensmittelgutscheine im Wert von insgesamt 2.000 € zur Verfügung.

Wer sich in einer solch beschriebenen Lage befindet, soll sich einfach bei der Verbandsgemeinde Montags-Donnerstags von 08.30 – 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 02652-980030 melden. Die Verbandsgemeinde koordiniert auf Wunsch der beiden Spender die Aktion.

Bitte haben sie keine falsche Scham. Gerne wird ihnen dort geholfen. Auch wenn jemand einen Mitbürgerin oder einen Mitbürger weiss, die sich in einer solchen Situation befindet, kann er sich gerne an die Verbandsgemeinde wenden.

 

v.l.n.r.: Jürgen Mittler, Nico Junglas und Reinhold Kahl von Nachbar in Not, sowie der 1. Beigeordneter der Verbandsgemeinde
Joachim Plitzko.

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"