Neue Standesbeamtin Andrea Paulmann

 

VG-Mendig. Die Eheschließung zählt zu den schönsten und wichtigsten Momenten im Leben. Sie rechtssicher und gleichzeitig unvergesslich zu gestalten, ist eine herausragende Aufgabe der Standesämter.

Der Verbandsgemeinde Mendig ist es gelungen, eine engagierte und neue Standesbeamtin zu gewinnen, die fortan gerne den Heiratswilligen mit Kompetenz zur Seite steht.

Mit Andrea Paulmann konnte eine Fachfrau gewonnen werden, die bereits seit vielen Jahren diese Aufgabe zuvor in einer anderen Verwaltung im Landkreis MYK wahrgenommen hat. Sie kümmert sich zukünftig nicht nur um die Beurkundung der Eheschließungen, sondern auch um alle weiteren Beurkundungen wie Geburten, Namensänderungen, Sterbefälle und Bestattungsgenehmigungen.

„Ich freue mich, Frau Paulmann in unserem Team begrüßen zu dürfen und wünsche Ihr für diese bedeutungsvolle Aufgabe viel Erfolg und eine glückliche Hand“, so Jörg Lempertz, Bürgermeister der Verbandsgemeinde, nach der Ernennung.


Bildunterschrift: Jörg Lempertz Bürgermeister der Verbandsgemeinde Mendig, bei der Ernennung der neuen Standesbeamtin Andrea Paulmann

 
Cookies optimise the provision of our services. By using our services you agree that we use cookies.
"OK"