Neues Projekt -Hausaufgabenhilfe gestartet

Verbandsgemeinde Mendig bietet Migrantenkinder Hilfen im Rahmen der Betreuenden Grundschule.

 

Projekt „Hausaufgaben- und Sprachhilfe für Migrantenkinder“ gestartet

Vor wenigen Tagen ist das Projekt „Hausaufgaben- und Sprachhilfe für Migrantenkinder“ in der Betreuenden Grundschule in Mendig gestartet.  Die Pfarrer-Bechtel-Grundschule war an die Verbandsgemeinde Mendig mit der Frage herangetreten, ob es möglich wäre eine bestimmte Anzahl Kinder zu unterstützen, die aufgrund ihrer schulischen Leistungen und der familiären Situation im Unterricht erhebliche Probleme haben.

Der 1. Beigeordnete der VG Mendig, Joachim Plitzko nahm sich der Fragestellung an und initiierte eine Möglichkeit zur Betreuung der Kinder mit Migrationshintergrund.

Im Rahmen der "Betreuenden Grundschule", die bereits seit vielen Jahren sehr erfolgreich an Nachmittagen Unterstützung für Kinder und Familien leistet, werden nun, neben den 90 Kindern, die bereits am Angebot der Betreuenden Grundschule teilnehmen, auch die Migrationskinder betreut.

Um sich intensiv mit Sprache zu beschäftigen, findet die Hausaufgaben- und Sprachhilfe hierzu  in separaten Räumen statt. Wie bereits für die gesamte Betreuende Grundschule, so stellt auch hier die Grundschule die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Personell wird die Ausstattung für dieses Projekt, ebenso wie bei der Betreuenden Grundschule, durch die Verbandsgemeinde Mendig gesteuert.

Bei der Begrüßung des neuen Betreuungspersonals und der Kinder war Joachim Plitzko froh „einen weiteren Schritt im Rahmen der Integration tun zu können“.

Denn, so erläuterte er die Situation, „die Unterstützung für die Kinder, die ohne weitere Hilfen durch ein Raster fallen würden, ist immens wichtig, auch im Hinblick auf die weitere Zukunft dieser Kinder in unserer Gesellschaft. Wenn es gelingt den Kindern heute zuhelfen, ist das ein ganz wichtiger Schritt für einen erfolgreichen Schulabschluss und die Möglichkeiten in unserer Gesellschaft letztlich an zu kommen".

 

Der 1. Beigeordnete Joachim Plitzko (stehend) freut sich gemeinsam mit Sabine Rünz, Fachkraft Hausaufgaben- und Sprachhilfe ( links), Uschi Endres (mitte) und Petra Heimann (rechts) gemeinsam mit den Kindern über den Start des Projektes Hausaufgaben- und Sprachhilfe der Betreuenden Grundschule der Verbandsgemeinde Mendig

Foto: VG Mendig

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"