Verbandsgemeindepokalschießen mit Rekordbeteiligung

Titelverteidiger Freiwillige Feuerwehr Bell gewinnt Pokalschießen der VG

 

Teilnehmerrekord der Bürger und Vereine verzeichnet

Lange mussten die Teilnehmer auf die Auswertung und die Siegerehrung warten.

Aber als dann die Ergebnisse von Bürgermeister Jörg Lempertz und Brudermeister Christoph Nolden bekannt gegeben wurden, war die Freude riesengroß.

Die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Bell konnte in diesem Jahr den Titel verteidigen und holte mit dem 1. Platz im Verbandsgemeinde Pokalschießen den begehrten Titel wieder mit nach Bell.

Die Kameraden der Feuerwehr aus Bell hatten aber gleich dreimal Grund zur Freude. Denn nicht nur Florian Sänger als  Tagesbester Schütze mit 142 Ringen (147,9), sondern auch der Sieger  im Wettbewerb Bürgerscheibe, Dirk Zavelsberg kam aus den Reihen der Beller Ehrenamtler.

Hier die weiteren Mannschaftsplatzierungen: Kegelclub „Weil kummen mir“, 2. Platz mit 136 Ringen (143,2); Prinzengarde Mendig, 3. Platz mit 134 Ringen (140,5); Somp Ladys Thür, 4. Platz mit 133 Ringen (139,7); Elferrat KGO, 5. Platz mit 131 Ringen    (138,3); Husarencorps KGO, 6. Platz mit 128 Ringen (133,7); Evangelische Kirche, 7. Platz mit 126 Ringen (131,7); Möhnen Niedermendig, 8. Platz mit 121 Ringen (127,5); Sompörsch Thür, 9. Platz mit 120 Ringen (127,3); Sünderhof , 10. Platz mit 118 Ringen (125,2); Sünderhof 2, 11. Platz mit 118 Ringen (123,9); Thirsty Eleven, 12. Platz mit 101 Ringen (106)

In diesem Jahr waren für den Wettbewerb insgesamt 15 Schützen und, wie in der Platzierungsliste oben zu sehen, 12 Bürgermannschaften gemeldet. Das ist Rekord. So zeigte sich auch Bürgermeister Lempertz zufrieden mit dem Ergebniss: „Wenn sich so viele Vereine an einer solchen Veranstaltung beteiligen, dann haben wir in der Verbandsgemeinde Mendig ein gesundes Vereinswesen und eine gute gesellschaftliche Struktur. Es zeigt auch, dass der Schießsport für viele durchaus eine attraktive Sportart zu sein scheint. Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine Neuauflage im nächsten Jahr 2018. Dann werden die Schützen in Bell der Ausrichter des Verbandsgemeinde Pokalschießens sein.“

 

 

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bell sind Sieger des diesjährigen Verbandsgemeinde Pokalschießen mit Brudermeister Christoph Nolden (li.), Beigeordneter Erich Schlich (2.v.li.) und Bürgermeister Jörg Lempertz.

Bild: VG Mendig

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"