Neue Auszubildende begrüßt

Zukunftsorientierte Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig

VG Mendig. Bürgermeister Jörg Lempertz konnte kürzlich in einer kleinen Feierstunde Frau Melissa Schild (Auszubildende für den Ausbildungsberuf zur Verwaltungsfachangestellten) und Frau Dana Kaspari (Auszubildende für den Ausbildungsberuf zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit) begrüßen.

v.l.n.r. Dana Kaspari, Melissa Schild, Bürgermeister Jörg Lempertz, Vanessa Schäfer und Leo Köhler

Die jeweils dreijährige Ausbildungszeit umfasst neben der praktischen Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig auch die Vermittlung von theoretischen Kenntnissen in den entsprechenden Berufsschulen.

Zudem konnte Leo Köhler als Jahrespraktikant begrüßt werden. Er besucht derzeit die 11. Klasse der Fachoberschule (FOS) Mendig mit dem Schwerpunkt „Technische Informatik“ und wird ein Jahr lang jeweils drei Tage pro Woche ein Praktikum bei der Verbandsgemeindeverwaltung im EDV-Bereich absolvieren.

Bereits zum 01.07. startete Frau Vanessa Schäfer ihr Studium im dritten Einstiegsamt. Neben der praktischen Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Mendig, besucht sie die Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) in Mayen im Rahmen des Studienganges Bachelor of Arts (Studiengang Verwaltung).

Bürgermeister Lempertz betonte, dass die Ausbildung von jungen Menschen für die Verbandsgemeinde Mendig zu einer wichtigen, gesellschaftlichen Verantwortung gehört. Er wünschte den neuen Nachwuchskräften für die Ausbildungszeit viel Erfolg und alles Gute.

Insgesamt bildet die Verbandsgemeinde derzeit sieben Nachwuchskräfte aus (drei Anwärterinnen für den Zugang zum dritten Einstiegsamt sowie eine Anwärterin für den Zugang zum zweiten Einstiegsamt, eine Verwaltungsfachangestellte, eine Kauffrau für Tourismus und Freizeit sowie einen Kaufmann für Büromanagement)

 

 

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"