Schulbuchausleihe

Informationen zur Schulbuchausleihe für Sorgeberechtigte sowie Schülerinnen und Schüler
 

Junge mit BüchernSeit dem Schuljahr 2010/2011 wird in Rheinland-Pfalz schrittweise ein Schulbuchausleihsystem eingeführt. Die Teilnahme daran ist freiwillig.

Bei der Schulbuchausleihe erhalten Eltern oder volljährige Schülerinnen und Schüler, deren Einkommen bestimmte Grenzen nicht überschreitet, Schulbücher und ergänzende Druckschriften wie Arbeitshefte kostenfrei (Lernmittelfreiheit – unentgeltliche Ausleihe). Übersteigt das Einkommen die Einkommensgrenzen, können Schulbücher gegen eine Gebühr ausgeliehen werden (Ausleihe gegen Entgelt). Für die Schulbuchausleihe ist stets der jeweilige Schulträger zuständig.

Dies ist z.B. bei den Gymnasien u. Integrierten Gesamtschulen die jeweilige Kreisverwaltung. Zuständig für die Gymnasien in Andernach, Mayen oder Münstermaifeld ist also die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz. Auch für die Realschulen plus in Mendig und Mayen ist die Kreisverwaltung Mayen-Koblenz zuständig für die Schulbuchausleihe.

Das System der Schulbuchausleihe ist für die Grundschulen in Rheinland-Pfalz  seit dem Schuljahr 2012/2013 eingeführt. Die Verbandsgemeinde Mendig ist Schulträger der Grundschulen in Rieden, Thür und der Pfarrer-Bechtel-Grundschule in Mendig. Für diese Schulen ist hinsichtlich Schulbuchausleihe damit auch die Verbandsgemeindeverwaltung Mendig zuständig.

Wichtige Informationen über die Schulbuchausleihe erhalten Sie im Internet unter folgendem Link: http://lmf-online.rlp.de/schulbuchausleihe/eltern.html

Kontakt:

Frau Ute Dernbach-Brötz
Tel:  02652/9800-33
Fax: 02652/9800-19
Mail: u.dernbach-broetz.vg@mendig.de

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"