Das Ruhrgebiet von seiner schönen Seite

"Aus dem Berg zu den Sternen"
 

Teilnehmer Studienfahrt Ruhrgebiet

Die Studienfahrt der VHS Mendig führte eine große Teilnehmergruppe ins kürzlich eingerichtete Ruhrmuseum in der ehemaligen Zeche Zollverein in Essen. Eine 90-minütige Führung gab einen Überblick sowohl über wichtige Schritte der Kohlenförderung aber auch über das Leben der Menschen im Ruhrgebiet von der Vorzeit bis zum Zechensterben und der Suche nach erfolgreichen wirtschaftlichen Alternativen.

Unerwartetes Bonbon: Auf dem Zechengelände liefen gerade Dreharbeiten zum Katastrophenfilm „Helden“, in dem Schalke-Fan Willi (Armin Rohde) und seine Frau, Krankenschwester Rosi (Christine Neubauer), all ihre Kräfte mobilisieren, um das von einer Gasexplosion bedrohte Gelsenkirchener Krankenhaus Untertage in einen stillgelegten Bergbauschacht zu evakuieren.

Die verdiente Mittagsmahlzeit wurde bei schönem Wetter auf der Terrasse des ehemaligen Krupp-Privatbahnhofs am Baldeney-See eingenommen. Eine kurze Weiterfahrt führte zum Planetarium Bochum, wo eine einstündige Show „Expedition Sternenhimmel“ alle Betrachter tief beeindruckte.

Die nächsten Studienfahrten der VHS führen am 20.01.2013 nach Frankfurt zur Caillebotte-Ausstellung und am 22.06.2013 nach Waterloo und Brüssel. Weiteres hierzu finden Sie im Programmbereich

 Programmbereich Spezial

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"