Kreisvolkshochschule besichtigt Konversionsgelände in Mendig

Mitarbeiterausflug der Kreisvolkshochschule Mayen-Koblenz und ihrer Außenstellen
 
 

Der alljährliche Mitarbeitererfahrungsaustausch der Kreisvolkshochschule führte in diesem Jahr die VHS-Kollegen des Landkreises Mayen-Koblenz zur Außenstelle nach Mendig.

Auf dem Programm stand die Besichtigung des Konversationsgeländes am ehem. Heeresflugplatzes Mendig, welches sich mittlerweile zu einem Gewerbegebiet mit vielen interessanten Firmen entwickelt hat.

Der Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinde Mendig -Detlef Odenkirchen- begrüßte die Teilnehmer auf dem Gelände der Test Event Area (TEA) und hatte für den Nachmittag ein eindrucksvolles und unterhaltsames Programm in Absprache mit einigen ansässigen Firmen ausgearbeitet. Zunächst konnte er den Besuchern mit einem interessanten Vortrag einen ersten Eindruck über die Konversionsentwicklung am ehem. Bundeswehrstandort verschaffen. Anschließend wurden die Teilnehmer  vom den beiden netten Herren der Firma Panorama International Pictures -James C. Stone und Meik Halbach- erwartet. Diese erstellen klassische  Luftbild-, Videoaufnahmen oder sogar Kugelpanorama und beeindruckten die Teilnehmer mit einer Vorführung ihrer Aufnahmetechnik mit einer hochqualitativen, fliegenden Kamera. So freute sich die Gruppe über eine eigene Luftbildaufnahme als Erinnerung an diesen Tag.

KVHS

Anschließend besichtigten die Teilnehmer die Firma Roland Aircraft, Produzent von Leichtflugzeugen. Inhaberin Judith Haucke führte die Gruppe durch die Betriebshallen und erläuterte die Produktion ihrer Maschinen von der Planung bis hin zum fertigen Flugzeug und beantwortete dazu noch viele Fragen rund um die  Nutzung der Leichtflugzeuge. Einige Flugzeugmodelle konnte die Gruppe ganz aus der Nähe begutachten. Man wäre gerne noch länger dort geblieben, aber schon stand der nächste Besichtigungstermin bei der Firma L+D Catering mbH auf dem Programm. Gebietsleiter Lothar Kaesberg erwartete bereits die Besucher mit einer ebenso interessanten Führung durch die Räumlichkeiten der Cateringfirma, welche u.a. Kinder- und Jugendliche in Schulen oder Kindergärten mit gesunden und abwechslungsreichen Mahlzeiten verpflegt. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht, wie eine so riesige Anzahl an Mahlzeiten schultäglich von der Bestellung über die Herstellung bis hin zur Verteilung koordiniert wird.

Nach dem gelungenen informativen Teil des Zusammentreffens ließ die Runde bei einem gemütlichen Abendessen im Restaurant Ratsstuben den Tag ausklingen.

 

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"