Gewerbegebiet Thür

Die Gewerbfläche in Thür, optimale verkehrliche Anbindung zwischen Mayen und Andernach und den Zubringer zur A61 und A48

 



Gemeinde Thür

Im südlichen Teil der Verbandsgemeinde Mendig liegt die von basaltsteinernen landwirtschaftlichen Höfen dominierte Ortsgemeinde Thür. Die Gemeinde hat bereits den I. Bauabschnitt des Gewerbegebiet an der B 256 - Thür mit einer Gesamtfläche von ca. 14 ha erschlossen. Die ausserordentliche Lage des Gewerbegrundstücks dient vielen Unternehmern als Schaufenster an der gut befahrenen Bundestraße 256, der Achse Andernach-Mayen. 

 

 

 Lageplan der Gewerbegrundstücke

 

Daten:

- rechtsverbindlicher Bebauungsplan

- Grundstücksbebaubarkeit bis zu 80 %

- vollerschlossen, sofort bebaubar

- Preise/qm 27,00 - 30,00 €

- Hebesatz Gewerbesteuer 365 %

- Hebesatz Grundsteuer A 310 %

- Hebesatz Grundsteuer B 410 %


Verkehrsanbindung:

- unmittelbare verkehrsgerechte Anbindung an die B 256

- Anschluss an die A 48 (Trier-Frankfurt) über die AS Mayen, ca. 6 km Entfernung

- Anschluss an die A 61 (Köln- Mainz-Ludwigshafen) über die AS Kruft, ca. 6 km

- DB Inter Regio, Bahnhaltestelle Thür

- DB überregional: EC/c Anschluss in Koblenz

- DB Güteranschluss in Mayen, ca. 8 km Entfernung

- Binnenwasserhafen: Andernach

Anfrage zusenden:

 wirtschaftsfoerderer@mendig.de

 

 

 
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
"OK"