Feuerwehr

Seit der Aufgabenübertragung im Jahre 1975 liegt die Zuständigkeit für den Brandschutz bei der Verbandsgemeinde Mendig, die Träger der Feuerwehren ist.

Als Träger sind wir verpflichtet, die Feuerwehren in unserem Gemeindegebiet so auszurüsten, dass sie ihre Aufgaben im Rahmen des gesetzlichen Auftrages gemäß den Bestimmungen des Landesgesetzes über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (LBKG) wahrnehmen können.

Die Freiwillige Feuerwehr übernimmt vielfältige Aufgaben. Neben der klassichen Brandbekämpfung rücken die Floriansjünger heute immer  häufiger zu technischen Hilfeleistungen aus, wie beispielsweise zu Verkehrsunfällen. Außerdem unterstützt die Freiwillige Feuerwehr im Rahmen ihrer Möglichkeiten auch die ortsansässigen Vereine  und Institutionen bei der Durchführung von Umzügen und Veranstaltungen in Form von Brandsicherheitswachen und Zugabsicherungen

Der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr erfolgt grundsätzlich kostenfrei. Nur in bestimmten Fällen,soweit dies durch Gesetz oder durch Satzung geregelt ist, können Kosten für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr entstehen.

Hier können Sie die aktuelle Fassung unserer Feuerwehrsatzung  einsehen:

 > Feuerwehrsatzung

Leiter der Freiwilligen Feuerwehr ist der Bürgermeister der Verbandsgemeinde. Der Wehrleiter, als Beauftragter des Bürgermeisters obliegt grundsätzlich die Leitung aller Einsätze. Außerdem ist der Wehrleiter für die Aus- und Fortbildung der Feuerwehrangehörigen verantwortlich.

In der Verbandsgemeinde Mendig gibt es in jeder Ortsgemeinde und der Stadt Mendig eine eigene Feuerwehreinheit, die als Freiwillige Feuerwehr der Verbandsgemeinde ehrenamtlich tätig wird.

In unserer Feuerwehr sind derzeit ca. 160 Feuerwehrleute aktiv, die jährlich zu etwa 180 Einsätzen alarmiert werden. Außerdem gibt es in all unseren Ortsgemeinden auch Jugendfeuerwehren, die interessierte Kinder und Jugendliche spielerisch an das Thema "Freiwillige Feuerwehr" heranführen.

Feuerwehren der Verbandsgemeinde Mendig