St. Genovefa

Kindertagesstätte St. Genovefa

Du bist uns wichtig“ (1. Leitsatz der Kita St. Genovefa)

Mit dem Eintritt in die Kindertagesstätte beginnt für die Kinder ein neuer Lebensabschnitt. In der Kindertagesstätte St. Genovefa ist das Zusammensein mit den Kindern geprägt durch die offene und situationsorientierte Arbeit in verschiedenen Funktionsräumen. z.B. Bau- und Konstruktionsbereich, Kreativbereich, Rollenspielbereich und Gesellsc

haftsspielbereich mit integrierter Bücher- und Forscherecke. Ihr Kind hat die Möglichkeit zu selbsttätigem und entdeckendem Lernen in den verschiedenen Bildungs- und Erziehungsbereichen:

  • Musikalischer Bereich 
  • Bewegung
  • Sprache
  • Interkulturelles Lernen
  • Wahrnehmung
  • Religion
  • Natur und Sachbegegnung
  • Mathematik und Naturwissenschaft
  • Kreativität im Spiel und gestalterisches Tun
  • Theater, Mimik, Tanz
  • Medien
  • Soziales Lernen

Im Alltag ergänzen sich gruppeninterne (in der Stammgruppe) und gruppenübergreifende Aktivitäten. Diese Aktivitäten beruhen auf den Bedürfnissen der Kinder deren Lebenssituation und den Beobachtungen der pädagogischen Fachkräfte.

Die Kinder sind unter anderem an der Projektplanung und der Raumgestaltung beteiligt. In den Kinderkonferenzen lernen sie, ihre Anliegen und Bedürfnisse zu äußern und ihre Meinung zu vertreten.

Die Nestgruppe:

Bereits seit dem 01. September 2009 bietet die Kindertagesstätte Plätze für Kinder ab dem 24. Lebensmonat an. Diese werden in der sogenannten „Nestgruppe“ betreut.  Zurzeit können in 2 Räumen 27 Kinder aufgenommen werden. Die Nestgruppe dient als „Schonraum“ und Einstieg in das Erfahrungsfeld Kindertagesstätte.

Mittagessen

Kinder mit Ganztagsbetreuung erhalten ein warmes Mittagessen in der Kita. Die Kosten pro Mahlzeit betragen            z.Zt. 2,80 €.

Beitragsfreiheit

Seit dem 01.01.2011 sind alle Kindergartenkinder ab dem 2. Lebensjahr in Rheinland Pfalz beitragsfrei.

 Aufwandspauschale

Die Kita erhebt eine monatliche Aufwandspauschale i.H.v. 5,00 EUR. Dieser Betrag dient zur Deckung folgender Kosten:

  • Getränke und Obst
  • Kopien
  • Bildungs- und Lerndokumentation
  • Projekte und Gruppenaktivitäten
  • Feste und Feiern
  • Eltern- / Kind- Aktionen